Das Session-Bier ist mild … aber nicht ohne Charakter!

Sie haben es wahrscheinlich schon einmal probiert, aber das heisst noch lange nicht, dass Sie in diesem Sommer in der Kneipe nach „einem Krug Session“ fragen können! Hinter dem Namen verbirgt sich nämlich kein eigentlicher Biertyp.

Das Session wird immer mit einer anderen Biersorte in Verbindung gebracht. Dies ist der Fall, wenn man von „Session IPA“ oder auch von „Session Pale Ale“ spricht. Unter der Bezeichnung Session kann man alle selbst gebrauten Biere oder Craft-Biere zusammenfassen. Sie sind angenehm zu trinken und eignen sich hervorragend für eine abwechslungsreiche Verkostung, da ihr Hauptmerkmal ein geringer Alkoholgehalt ist (in der Regel unter 5 %).

Ein niedriger Alkoholgehalt, aber keine Kompromisse im Geschmack! Man findet hier dieses perfekte Gleichgewicht zwischen Malz und Hopfen (ohne dass einer den anderen dominiert) und die fruchtigen Aromen des Hopfens: Dem Bier vom Session-Typ fehlt es nicht an Charakter! Das sehr erfrischende Session bietet alle Geschmacksrichtungen des Bieres, nur die berauschende Eigenschaft fehlt, oder besser gesagt ist geringer!

SmartBeer hat seine Favoriten: Im Team schätzt Lucien besonders das Session IPA von Kitchen Brew (Baselland) mit seinem extrem fruchtigen und würzigen Geschmack. Dann gibt es noch das David Hasselhop Session von Bachweg Brewing (Zug), das leicht und wunderbar gehopft ist und Leons bevorzugtes Session ist.

Das Session-Bier ist ideal als Sommergetränk und an heissen Tagen. Ob Sie also mitten in der Arbeit eine Pause machen oder einen Grillabend veranstalten, bietet es eine einfache und abwechslungsreiche Verköstigung. Diese Bierkategorie bietet alle Aromen und profitiert von den gleichen Brauverfahren wie ihr Schwester- oder Mutterrezept, wie etwa die Kalthopfung.

In unserer Bier-Box ist es uns wichtig, Sessions vorzustellen, und zwar oft zusammen mit dem Rezept in der Standardversion. Es ist immer interessant, die beiden zu vergleichen 😉

Aber Vorsicht: Verwechseln Sie es nicht mit einem Saison! Beide haben zwar einiges gemeinsam (ultra-erfrischend, durstlöschend), aber trotzdem ist das Saison eine eigene Biersorte. Es gibt sogar Session Saison 😉 … Es tut uns leid, falls wir Sie verwirrt haben, aber das zeigt doch, wie beliebt das Session ist! Sind Sie bereit auf eine kleine Runde Session?

 

Die Brauerei des Monats
Les Combières

Les Combières

Weitere Infos