Apfelkuchen mit Red Ale

Apfelkuchen mit Red Ale

 

Ein einfaches und zugleich leckeres Dessert-Rezept, das Red Ale enthält:

 

Zutaten:

 

1 vorgefertigter oder hausgemachter Mürbeteig

6 geschälte und in kleine Stücke geschnittene Äpfel

1/2 Tasse Zucker

1 Esslöffel Mehl

1 Esslöffel Zimt

1/2 Tasse Red Ale

2 Esslöffel Butter

Puderzucker (optional)

 

Anweisungen:

 

Den Backofen auf 190°C vorheizen.

 

Den Mürbeteig in eine Tortenform legen.

 

In einem Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Äpfel, Zucker, Mehl und Zimt zugeben und rühren, bis die Äpfel von der Mischung umhüllt sind.

 

Red Ale hinzufügen und rühren, bis die Mischung dickflüssig wird.

 

Die Apfelmischung auf den Kuchenteig giessen.

 

Für 40-50 Minuten in den Ofen schieben oder bis der Teig goldbraun und die Äpfel weich sind.

 

Anschliessend abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

 

Lassen Sie es sich schmecken! Dieser Apfelkuchen mit Red Ale Bier ist ein perfektes Dessert für Bierliebhaber, mit einem subtilen und feinen Biergeschmack, der wunderbar mit den süssen Äpfeln und dem Zimt zusammenpasst.

 

Die Brauerei des Monats
Cap'taine Mousse

Cap'taine Mousse

Weitere Infos